Digitaler Kaffeeplausch mit analogem Kuchen

KO1 // Amt für Wirtschaftsförderung

Digitaler Kaffeeplausch mit analogem Kuchen

Im Rahmen der „IT-Lotsen“ kommen drei virtuelle Veranstaltungen ganz gemütlich zu Interessierten über das Internet nach Hause. Damit darüber hinaus nicht nur für den Geist gesorgt ist, sondern auch für das leibliche Wohl, wird zu jeder Veranstaltung ein Stück Kuchen ganz analog zu Ihnen nach Hause ausgeliefert für einen digitalen Kaffeeplausch mit analogem Kuchen.

Über das Projekt

Digitalisierung spielt in unserem Leben eine immer größere Rolle. Sie begleitet uns im Alltag auf Schritt und Tritt und bietet große Chancen, aber auch Herausforderungen für das Miteinander in der Stadt Oldenburg.
Das aus Mitteln des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) geförderte Projekt „Digitale Lernlabore“ der Stadt Oldenburg setzt dort an. Dabei steht die Frage, „wie wollen wir 2030 in Hinblick auf die voranschreitende Digitalisierung gemeinsam in Oldenburg leben“ im Vordergrund.
Geplant sind verschiedene Aktivitäten wie digitale Schnitzeljagden, eine virtuelle Wiederbelebung der historischen Gärten der Francksen-Villen, die Ausbildung von IT-Lotsen und die Veranstaltung von drei Hackathons.
Weitere Projektinformationen finden Sie unter diesem Link: Digitalisierung für alle Altersstufen »

Wie funktioniert das Ganze

Sie melden sich für eine der kostenlosen Veranstaltungen verbindlich bei uns an. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer mit Lautsprecher, einen Laptop oder ein Tablet. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit einem Link und Zugangsdaten zum Vortrag, mit denen Sie sich am Tag der Veranstaltung anmelden und teilnehmen können.

Am Vortag der Veranstaltung treffen wir uns zum ersten Mal virtuell, um die Technik gemeinsam auszuprobieren und Hilfestellung zu leisten, wo dies nötig ist. Am Tag der Veranstaltung selbst wird Ihnen ein Stück Kuchen kontaktlos vor die Wohnungstür geliefert, das Sie gleichzeitig mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Vortrag verzehren können. Unsere Experten stehen gerne im Anschluss an Ihre Vorträge für Fragen zur Verfügung.

KO1.3 // Hinter der Maske – Eine Maskenbildnerin berichtet aus ihrem Erfahrungsschatz

Dienstag, 16. März 2021
15.30 bis 17 Uhr
kostenfrei

Anmeldungen nehmen wir unter inforum(at)stadt-oldenburg.de oder telefonisch unter 0441 235-2781 entgegen.
Anmeldeschluss: 9. März 2021