Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Asylbewerberinnen und Asylbewerber, Geduldete, ausreisepflichtige Personen sowie Ausländerinnen und Ausländer mit einem nur vorübergehenden Aufenthalt können Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten. Hierbei kommt es auf die Hilfebedürftigkeit der jeweiligen Person an (z.B. kein Einkommen oder kein bedarfsdeckendes Einkommen). Für weitere Informationen zum Thema sowie bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Leistungsgewährung im Fachdienst Zentrales Flüchtlingsmanagement der Stadt Oldenburg.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen und -partner für die Leistungsgewährung nach dem AsylbLG:

Buchstabenbereich A-E, Telefon: 0441 235-2484
Buchstabenbereich F-Mn, Telefon:  0441 235-2554
Buchstabenbereich Mo-Z, Telefon: 0441 235-2478