Buchtipp: Mitmachen und gewinnen!

André Marx und Boris Pfeiffer
Die wilden Freunde – Ab ins Freibad
Für Kinder ab 6 Jahren und zum Vorlesen

Die wilden Freunde, das sind mehrere Tiere, die aus dem Zoo geflohen sind: ein Gorilla, ein Wolf, ein Stinktier, ein Chamäleon, zwei Kakadus und so weiter. Sie leben versteckt in einem alten U-Bahnhof mitten in der Stadt. An einem heißen Sommertag träumen die wilden Freunde von einer Abkühlung. Ein Schwimmbad, das wär’s! Aber da sind bestimmt ganz viele Menschen und dann werden die Tiere eingefangen. „Ich habe eine Idee, wie wir das Freibad ganz für uns allein haben!“ ruft Oskar. Also los!
Als sie am Schwimmbad ankommen, ist es noch früh und niemand zu sehen. Oskar hat ein Schild aus Pappe gebastelt. Darauf steht: HOITE GESCHLOSN. ALES KABUT. „Das hängen wir ans Tor, dann gehen die Leute wieder nach Hause.“ Gesagt getan.

Die wilden Freunde können rutschen, planschen, tauchen und sich sonnen. Oder Arschbomben machen. Ein Riesenspaß! Doch dann fliegen Kaka & Du, die beiden Kakadus, hoch in die Luft und sehen vor dem Eingang eine lange Menschenschlange. Und dann kommt der Bademeister: „Was ist denn hier los?“ ruft er. „Hier ist alles kaputt“, sagt ein Mädchen. „Davon weiß ich ja gar nichts!“ antwortet der Bademeister und macht sich auf den Weg ins Freibad. Jetzt müssen die wilden Freunde sich blitzschnell etwas einfallen lassen …  

So, mehr verrate ich nicht! Wenn du wissen willst, ob die wilden Freunde entdeckt werden, musst du das Buch selbst lesen. Du kannst es in der Kinderbibliothek am PFL » oder in einer der Stadtteilbibliotheken » ausleihen.

Oder du machst bei meinem Gewinnspiel mit – vielleicht gewinnst du dann eins von drei Büchern.

Du musst nur eine Frage richtig beantworten. Mitmachen kannst du bis zum 31. Juli 2020.